Termine  

September 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
   

Suchen  

   

Login  

   

Heute 134

Monat 4760

Insgesamt 86213

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

 

Am Freitag, den 16.03.2018, kam eine kleine Theatergruppe in unsere Klasse (6b). Ein normales Theaterstück war das nicht. Zwei Unterrichtsstunden lang haben die Schauspieler mit uns Spiele gespielt und verrückte Sachen gemacht. Dabei ging es vor allem darum, was Menschen alles für ihren Erfolg tun und tun würden. Die wichtigste Frage war: Wie weit würdest du gehen?

Unser erstes Thema war „Doping“. Die häufigste Frage in unsere Klasse war: Was ist Doping eigentlich? Die beiden Schaupieler haben Doping-Tabletten ausgeteilt, natürlich keine Echten, sondern Pfefferminzbonbons.

Wir haben einen Test gemacht, bei dem uns Fragen gestellt wurden. Diese sollten wir in Gedanken beantworten. Dazu machten wir im Anschluss noch Übungen.

Bei einem Mannschaftsspiel wurden wir in zwei Teams aufgeteilt: Team Weiß und Team Schwarz. Es wurden abwechselnd Fragen gestellt. Der jenige, der richtig geantwortet hat, durfte sich hinten wieder anstellen, der andere musste sich hinsetzen. Am Ende hat Team Weiß gewonnen.

Anschließend bekamen wir ein Formular, dass jeder von uns ausfüllen musste. Zum Beispiel musste wir unsere Größe oder unsere Nasenlänge aufschreiben. Auch wurde gefragt, was wir niemals für unseren Erfolg tun würden.

Dann kam ein Geschicklichkeitsspiel an die Reihe. Auf einem Klebenband auf dem Zimmerboden sollten wir zuerst balancieren und dann wie ein Model darüber laufen. Das war sehr witzig. Am schwierigsten war es, die Strecke mit einem Buch auf dem Kopf zu laufen.

Das letzte Spiel hieß: „Germanys next Topmodel“. Hier mussten Marielle, Eva, Pit und Lennox N. sich mit Kleidern und Accesoires, die ihnen zur Verfügung standen, verkleiden. Am Ende gab es aber weder Verlierer noch Gewinner.

Zuletzt redeten die beiden von der Theatergruppe noch über ihre Kindheitstraumberufe. Das war sehr interessant.

Wir haben an diesem Tag sehr viele Sachen gelernt und können jetzt auch bestimmt besser an uns selbst glauben.

BESSER ICH!

Bericht: Paula Maier

Klasse: 6b

Sportoberschule Leipzig

   
© SportOberschule der Stadt Leipzig