Termine  

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   

Suchen  

   

Login  

   

Heute 113

Monat 1348

Insgesamt 97734

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Die deutsche Handball Nationalmannschaft der Männer spielte am 27.10.18 zum Auftakt der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 gegen die Auswahl Israels. Zu seinem Einstand im Trikot der „Ersten“ kam ein „Ehemaliger“ unserer Schule.

Foto: Rainer JustenZ6199 RainerJusten 2

Franz Semper stand gleich in seinem ersten Nationalmannschaftseinsatz in der Startformation des DHB Teams. Das Spiel endete 37:21 für Deutschland. Mit 4 Toren ein gelungener Start in der Eliteauswahl der Handballmänner. Glückwunsch zu diesem Einstand.

 

Von der 9. bis zur 11. Klasse besuchte Franz unsere Schule. Ja, bis zur elften Klasse. Franz kam aus Borna zu uns an die Schule und absolvierte die gestreckte schulische Ausbildung. Der Unterricht begann für ihn an 5 Tagen der Woche erst um elf. Kein Platz zum Ausschlafen. In dieser Zeit waren seine Unterrichtsgegenstände nicht Tafelwerk und Taschenrechner, sondern der Handball und das Eisen im Kraftraum. Direkt im Anschluss an das Vormittagstraining ging es auf die Schulbank. In der Regel 4-5 Stunden. Es galt die schulischen Anforderungen für den Realschulabschluss mit den gleichen Prüfungen wie alle anderen Schüler Sachsens zu erfüllen. Somit wurden die Unterrichtsstunden auf 3 Schuljahre aufgeteilt. Am Ende der Klasse 11 an der SportOberschule Leipzig stand für Franz der sehr erfolgreiche Realschulabschluss mit dem Wechsel an das Sportgymnasium Leipzig.

Nur 4 Tage später absolvierte die Nationalmannschaft ein weiteres Qualifikationsspiel für die europäische Bestenermittlung 2020. Wieder mit dabei, Franz Semper. Das deutsche Team setzte sich mit 30:14 durch.

Franz, wir wünschen dir für deinen weiteren Weg alles Gute und drücken dir die Daumen, damit du im Januar 2019 bei der Heim-WM dabei sein kannst.  

   
© SportOberschule der Stadt Leipzig