Termine  

August 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
   

Suchen  

   

Login  

   

Heute 282

Monat 3637

Insgesamt 78417

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Wir gratulieren Jonas Benzien, Klasse 5a, zum 1. Platz (Deutsche Meisterschaft, Kanu-Slalom) am 02.06.2018 in Fürth.

Wir gratulieren Pia Bartozewicz, Luis Burmeister, Christos Tsamourlidids, Nikita Schaffert, Marcel Grünwald zum 1. Platz mit dem Team SportOberschule Leipzig (Jugend trainiert für Olympia - Regionalfinale, Judo) am 14.03.2018 in Riesa.

Weitere Erfolge unserer Teamsportler Weitere Erfolge unserer Sportler in Individualsportarten

Das Team der Sportoberschule Leipzig mit Chanel Viehweg, Lilli Scheibe, Michelle Rädler, Lea Bork, Colien Kunze, Mariam Soumah, Emily Völkel, Josephine Pfauder, Lea Obenaus, Sarah Kermes, Elaine Baumann und Sarah Ranis belegte den 2. Platz beim Landesfinale Jugend trainiert für Olympia in der Wk 3 Mädchen, LA.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin sind so zu Ende gegangen, wie sie begonnen haben: Mit Gold für die Leipziger Schwimmtalente. Im ersten Finale der Wettkämpfe in Berlin hatte am Dienstag die Leutzscherin Lisa Marie Berentzik Gold über die 200m Schmetterling geholt. Heute sicherte sich Michael Schäffner (SC DHfK Leipzig) über die 50m Rücken im Jahrgang 2000 den letzten Titel der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2018.

 

Bild: Marcel Friedrich

Am vorletzten Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin waren die Leipziger Schwimmer sieben Mal auf dem Siegerpodest zu Gast. Besonders gut gefiel es dort dem Leutzscher Louis Schubert. Im Jahrgang 2004 entschied er sowohl die 100m Schmetterling (57,55) als auch 50m Freistil (25,06) für sich.

Foto: Marcel Friedrich

Zwei Titel und insgesamt vier Medaillen gab es für die Leipziger Schwimmer am Mittwoch bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin zu bejubeln. Für Goldglanz sorgten die 2004er Jahrgänge aus der Elsterstadt.

Über die 50m Schmetterling war Louis Schubert (SSV Leutzsch) in 26,40 Sekunden in seiner Altersklasse nicht zu schlagen. Sein Stützpunktkollege Kevin Kuske von der SSG Leipzig tat es ihm über die 200m Rücken gleich. In 2:16,25 Minuten war er satte zwei Sekunden schneller als seine Konkurrenten.

Herzlichen Glückwunsch!

Das Team „SOS“ hat die 10. Auflage des MITGAS Schüler-Raftings gewonnen. Die Mannschaft der Sportoberschule Leipzig konnte das am 29.05.2018 ausgetragene Finale im Kanupark Markkleeberg für sich entscheiden. Den 2. Platz erreichte „SPOGYMA“ vom Landesgymnasium für Sport Leipzig. Dritter wurden die „Regiser Buschbartpiraten“ von der Oberschule Regis-Breitingen.

unsere Teilnehmer waren: Ranjeet Holstein, Lilly Pfau, Elisabeth Praetz, Torben Bernd, Finn Hoffmann, Ben Reimann

Zum dritten Mal in Folge erreicht der HC Leipzig das Final 4 der Deutschen Meisterschaft. In diesem Jahr haben wir uns als sehr junges Team (im Schnitt ein Jahr jünger als unsere Gegner) qualifizieren können und erreichten damit unser Traumziel, die Teilnahme am Final 4, der besten vier Jugendteams Deutschlands. Wir wollten jedes Spiel genießen und nach den zwei Spielen schauen, ob es noch für einen besseren Platz reicht. Kurz vorweg: nein- wir mussten uns in beiden Spielen geschlagen geben und beenden die Saison mit einem starken 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft!

 Treff BiedermannTreff Biedermann

Bilder: Ida Zenna

Insgesamt 40 Talente des Leipziger Schwimm-Landesstützpunktes (LSP) werden ab Dienstag (29.05.-02.06.) in Berlin bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften um Medaillen und Finalplatzierungen kämpfen.

Bevor es in Berlin auf die Jagd nach Final- und Podestplätzen geht, gab es für die Leipziger Talente am vergangenen Wochenende weltmeisterliche Motivation. Der mehrfache WM-Sieger und Weltrekordhalter Paul Biedermann war in Leipzig zu Gast und gab den jungen Athleten neben zahlreichen Autogrammen auch wertvolle Tipps und Erfahrungen mit auf dem Weg.

SSG April 2018Leipzigs Schwimmer haben am vergangenen Wochenende bei den deutschlandweit zweithöchsten Meisterschaften mehrere Achtungszeichen setzen können. Gegen die Konkurrenz aus der halben Republik holten die Athleten aus der Elsterstadt bei den Süddeutschen Meisterschaften in Dresden und den Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften in Erlangen insgesamt fünf Titel.

   
© SportOberschule der Stadt Leipzig