Termine  

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
   

Suchen  

   

Login  

   

Heute 86

Monat 4458

Insgesamt 33290

   

Im 2. Leistungsturnier in der Saisonvorbereitung steigerte sich unser Team in allen Bereichen. Mit 10 Leistungsmannschaften aus 3 Ländern zählt das Turnier zu den stärksten Vergleichen in dieser Altersklasse in Deutschland. Bei einer Spielzeit von 1 x 30 Minuten und insgesamt 180 Wettkampfminuten gegen unterschiedliche Spielsysteme erhielt das Team wertvolle Lernzeit.

Verbesserungsbedürftig sind weiterhin die individuellen Abwehrleistungen, auch die Regelbewegungen im Abwehrverbund. Im Angriff zeigten wir deutliche Verbesserungen im Zusammenspiel der Linkshänder und auch mit den Kreisläufern. Insgesamt brachten uns viele Fehlwürfe um den verdienten Lohn nach guten Angriffsaktionen. Eine sehr gute Leistung zeigte die Mannschaft gegen die Rhein-Neckar- Löwen im Halbfinale. Bis zum 20:8 spielten wir fast fehlerlos. Erst viele Spielerwechsel ergaben einen Bruch im Spielverlauf. Das Finale war dann das 3. Spiel in der Vorbereitung gegen die Füchse. Jede Mannschaft hätte das Spiel beim Nutzen der eigenen Chancen mit 3 Toren gewinnen können, so führte das enge Spiel ins 7 m -Werfen. Unsere Schützen verwandelten sicher, Olli hielt den letzten Wurf und wir gewannen das stark besetzte Turnier.

Unsere Ergebnisse:

 

Vorrunde: SC DHfK Leipzig - SKA Minsk 19:12; - VfL Potsdam 24:14; - SC Magdeburg 24:20; - HSV Hamburg 15:9

Halbfinale: SC DHfK - SG Kronau/Östringen 20:15

Finale: SC DHfK - Füchse Berlin 17:16 n. 7m-Werfen (14:14)

Endstand:

1. SC DHfK

2. Füchse Berlin

3. SG Kronau/Östringen

4. SC Magdeburg

5. Goronje Velenije

6. SKA Minsk

7. HSV Hamburg

8. TV Rheinbach

9. VfL Potsdam

10. Mesto Lovosice

Unser Team in Berlin: Weber 0/6; Krause; Hopfmann 15/6; Kießling 15/5 Peter 14/2; Sajenev 10/5; Wolf 3/2; Bones 16/21; Heitkamp 25/17; Wellner 3/5; Stolze 4/2; Georgi 4/3; Zimmermann 4/0; Birke 2/0; Greilich 1/1

   
© SportOberschule der Stadt Leipzig