Termine  

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   

Suchen  

   

Login  

   

Heute 6

Monat 4685

Insgesamt 22730

   

Um Schüler in der Sportoberschule, Eliteschule des Sports, zu werden, sollte Sport einen großen Teil deines Lebens bestimmen, dann bist Du bei uns genau richtig.

Leistungssportklassen

Für die Aufnahme in eine Leistungssportklasse ist es erforderlich, dass du bereits sehr aktiv im Verein trainierst und am Wettkampfbetrieb teilnimmst. Besteht der Wunsch, an eine Sportschule zu wechseln, ist eine Landesfachverbandsempfehlung notwendig. In der Regel werden diese Empfehlungen erst für die Klasse 7 ausgesprochen, in technischen Sportarten wie Turnen, Wasserspringen, Fechten und anderen gibt es die Landesfachverbandsempfehlungen auch für die Klassenstufe 5.

Erfahrene Sportlehrer und Trainer erteilen 6 sogenannte Profil-Stunden pro Woche in den Klassenstufen 5 bis 10. Dabei handelt es sich um zwei Stunden Schulsport und vier Stunden trainingsbegleitenden Unterricht in einer Profilsportart. Weitere Informationen erhältst Du bei den einzelnen Profilsportarten.

Das Landesgymnasium für Sport Leipzig und unsere Sportoberschule Leipzig bilden dabei einen Schulverbund nach dem Motto: "Zusammen trainieren, getrennt studieren!"

Allgemeine Sportklassen

Um in unsere Allgemeinsportklasse aufgenommen zu werden, musst du am "sportlichen Aufnahmetest" der Klasse 5 teilnehmen und einen der vorderen Plätze belegen.

Folgende Tests werden durchgeführt:

  • Dreierhop
  • Kastenbumeranglauf
  • Seilspringen
  • Sprint
  • 1000m Lauf
  • Bodenturnen (Rolle vorwärts und rückwärts, Kopfstand gestreckt oder gehockt, Standwaage)
  • Klimmzug
  • Medizinballstoß
  • Übersteigertest

   
© SportOberschule der Stadt Leipzig