Termine  

Januar 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
   

Suchen  

   

Login  

   

Heute 81

Monat 3310

Insgesamt 42593

   

Mit der NSG Dresden wartete ein hochmotivierter Verein zu Beginn der Rückserie auf unser Team. Der Gastgeber zeigte eine deutlich bessere Einsatzbereitschaft und mehr Zug zum Tor. Zu spätes Heraustreten gegen den einen Fernwurfschützen, zu schnelles Verlieren von 1-1 Zweikämpfen und damit wenig Aushelfen im Abwehrverband führte immer wieder zu Gegentoren. Hauptprobleme hatten wir jedoch im Angriffsverhalten. Hier brachten uns hastige Fehlwürfe aus Halbchancen in den Block oder gleich direkte Fehlpässe in die Hände der Gastgeber schnelle Gegentore ein. Verbessern müssen wir die Ballannahme in der Bewegung und damit mehr Zug zum Tor entwickeln, besonders auch über die Außenpositionen. Mit dieser ersten Niederlage in der höheren Altersklasse dürften bei allen Sportlern die Sinne zu konzentrierter Trainingsarbeit und Wettkampfvorbereitung im neuen Jahr geschärft worden sein.
NSG Dresden – SC DHfK 23 :20 (12:11)
Unser Team: Weber 8 P. = 26%; Krause; Stolze 1/0; Kießling 3/3; Bones 7/5; Wolf 0/1; Sajenev 4/0; Hopfmann 2/0; Georgi 3/1; Zimmermann; Greilich; Birke; Peter

Im tabellarischen Spitzenspiel in der SL – MJB trafen wir auf eine 2. Mannschaft von der NSG EHV/NH Aue, welche mit einem gemischten Team aus 7 B-Jugendlichen und 3 C-Jugendlichen in LE antrat. Mit einer guten Startphase, besonders über unsere Linkshänder abschließend, kamen wir gut ins Spiel. Besonderes Augenmerk galt der Deckungsarbeit im System.

   
© SportOberschule der Stadt Leipzig