Termine  

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   

Suchen  

   

Login  

   

Heute 115

Monat 4334

Insgesamt 22379

   

 

Von 8-10 Architekten setzte sich Thomas Eaton mit seiner Idee durch:

 

Der Spatenstich für unser neues Schulgebäude fand am 27.04.2016 um 10 Uhr statt. Durch die Verzögerung bei der Gewährung von Fördermitteln hatte sich dieser um einen Monat verschoben.

Der Bau ist ein Teil der Mehrgenerationsbauten der Goyastraße, wo bereits eine Kindertagesstätte und ein Altenheim gebaut wurde.

Die Kosten werden auf 19,1 Mio. Euro geschätzt, Die Stadtkasse übernimmt davon 11,8 Mio. Euro und 7,3 Mio. Euro übernimmt der Freistaat Sachsen.

Das alte Gebäude in der Max-Planck-Straße 1-3 wird dann von der Grundschule 5, die derzeit in den Containersystemen in der Eitingonstraße 5 beheimatet ist, übernommen. Voraussichtlich wird die Sportoberschule im Sommer des Schuljahres 2018/19 in das neue Gebäude einziehen können. Bis dahin werden Schüler fast jeden Werktag Fotos von dem Bau machen. Außerdem wird es eine 3-Feld-Sporthalle mit Anzeigetafeln und einer Tribüne, die Platz für 200 Zuschauer bietet, geben. Natürlich wird diese auch außerschulisch genutzt werden.

Wir hoffen, dass wir im Sommer 2018 in das neue Schulgebäude einziehen können und freuen uns wirklich sehr darauf!

   
© SportOberschule der Stadt Leipzig