Termine  

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
   

Suchen  

   

Login  

   

Heute 87

Monat 4459

Insgesamt 33291

   

p1020030p1020113

Am Montag, den 16.01.2017 fuhren alle vier 7. Klassen ins Skilager nach Altenberg ins Erzgebirge. Mit dem Reisebus ging es mit viel Stau Stück für Stück voran. Am Hotel Lugsteinhof angekommen durften sie dann ihre Zimmer besichtigen. Mit Koffer auspacken wurde nix, denn danach wurde erstmal mit dem Reisebus zum Skiausleih gefahren.

 

p1020032

Skier angeschnallt, Stöcke in der Hand und 4,5 km fuhren alle zurück ins Hotel Lugsteinhof. Dort war dann erstmal Endstation, Pause für heute. Um 17:30 Uhr sollten sich alle zur Belehrung im Essensraum treffen und 18:00 Uhr gab es die langersehnte, warme Mahlzeit.

Am nächsten Morgen weckten uns die Lehrer um 07:45 Uhr und 08:30 Uhr gab es Frühstück.
09:45 begann für zwei Gruppen der erste komplette Skitag, 10:00 Uhr startete die restlichen SchülerInnen, topmotiviert. Da ging es dann Berg ab, hoch wieder runter. Bis zu starke 28 km absolvierten unsere vier 7. Klassen. Angekommen ging es dann ins Zimmer und es wurde sich ausgeruht. Endlich!
Am Mittwoch fuhren die beiden Fortgeschrittenen-Gruppen Richtung Mückentürmchen zusammen und legten ungefähr wieder 28 km zurück.
Am darauffolgenden Tag erhielten wir früh Noten in Doppeldockschub, Schneepflug und Diagonalschritt. Danach aßen wir im Hotel zu Mittag. Anschließend fuhren wir die Wettkampfstrecke für den folgenden Tag ab, um zu wissen, wie schwer und lang sie ist.
Der Freitag war angebrochen, der große Wettkampf stand vor der Tür, 5 km war das Ziel jedes Schülers, nach dem das geschafft war ging es dann wieder nach Leipzig und damit ist dieser Bericht über das Skilager auch schon zu Ende.

Die Schüler vom Neigungskurs, Klasse 7d:

Dominique S.
Larissa P.
Lea E.

   
© SportOberschule der Stadt Leipzig